GOETTLERplus.de

Stoppt das Sterben von Krankenhäusern im ländlichen Raum

Die Zeit läuft uns davon. Die hausärztliche Versorgung ist „drohend unterversorgt“ und auch das Beispiel der Geburtshilfe zeigt, es muss im medizinischen Bereich schnell gehandelt werden. Helfen Sie mit! Setzen Sie ein Signal!


07.12.2019:
Die „zielgerichteten Maßnahmen“, die auch von der Stadtpolitik immer wieder als Durchbrüche und Lösungen verkauft werden, um unser Krankenhaus zu sichern, zeigen bisher nur wenig greifbare Erfolge. Aus Sicht der Freien Wähler Dinkelsbühl sollte man daher offen und ehrlich über die Herausforderungen der medizinischen Versorgung sprechen und nicht immer wieder medienwirksam den Eindruck erwecken, die Probleme seien quasi schon gelöst, wenn dies am Ende dann doch nicht der Fall ist.

Für die Fraktion der Freien Wähler im Dinkelsbühler Stadtrat besteht dringender Handlungsbedarf. Unterstrichen wird diese Haltung auch von den Stadträten Julia Kubin und Dr. Matthias Lammel, die beide mit ihrem Expertenwissen als Mediziner mit dem nötigen Einblick in die Materie eine schnelle und konsquente Suche nach wirklich tragfähigen Lösungen fordern. Die vielen Rückmeldungen in der Diskussion, die immer wieder Worte, wie „könnte“, „sollte“ oder „müsste“ enthalten, sind angesichts des akuten Zeitdrucks nicht angebracht. Für die Menschen unserer Stadt muss eine funktionierende wohnortnahe medizinische Versorgung sichergestellt werden, die Vertrauen schafft und neue Wege geht, wenn die alten offensichtlich nicht funktionieren.

Dazu zählt auch ein klares Signal nach Berlin. An unserem Infostand am Marktplatz bei der Glocke sammeln wir heute, Samstag, 7. Dezember 2019, von 9 bis 12 Uhr, Unterschriften für die Petition"Stoppt das Krankenhaussterben im ländlichen Raum. Initiiert wurde die Petition von dem Rothenburger Medizinier Dr. Rainer Hoffmann. Kommen Sie vorbei oder unterschreiben Sie online: https://www.openpetition.de/petition/online/stoppt-das-krankenhaussterben-im-laendlichen-raum

Dies ist die Informationsseite des Dinkelsbühler Oberbürgermeisterkandidaten Holger Göttler. Bitte unterstützen auch Sie meine Kandidatur mit Ihrer Stimme bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.facebook.com/goettlerplus

Impressum & Datenschutz