GOETTLERplus.de

Alexander Wendel

Platz 04: Alexander Wendel


Liebe Dinkelsbühlerinnen und Dinkelsbühler,

seit meiner Geburt 1976 lebe ich in Dinkelsbühl und kann mir keine schönere Heimatstadt vorstellen. Nach meinen Ausbildungen zum Steuerfachwirt, Bestattermeister, Thanatologen und dem anschließenden Master-Studium in Barcelona und Göttingen bilde ich mich dauerhaft und konsequent weiter. So habe ich erst vor kurzem einen Lehrgang zum Trauerbegleiter erfolgreich absolviert.

Ich setze mich für die Ausbildung guter Fachkräfte im IHK-Prüfungsausschuss für Bürokaufleute, Industriekaufleute und Holzmechaniker sowie im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für Bestattungsfachkräfte und Bestattermeister engagiert ein. Seit mehreren Jahren bin ich als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Würzburg tätig, auch im Katastrophenschutz engagiere ich mich durch meinen Einsatz als Offizier beim Kreisverbindungskommando Ansbach.

Als Mitglied des Stadtrates bringe ich meine Erfahrungen und Fertigkeiten bereits seit sechs Jahren für das Wohl der Stadt in die Entscheidungen ein. Als Vorsitzender der Freien Wähler Dinkelsbühl setze ich mich auch auf Kreisebene für die Belange unserer Wörnitzstadt ein und plädiere für eine interkommunale Zusammenarbeit bei zukunftsweisenden Themen im ländlichen Raum. Durch diese Funktion konnte ich auch schon mehrere Termine im Bayerischen Landtag wahrnehmen, um mich für die Sicherung unseres medizinischen Standortes und unseres Krankenhauses einzusetzen.

Ein waschechter Dinkelsbühler fiebert das ganze Jahr auf die Kinderzeche hin. Wir haben mit einer 2009 neu gegründeten Kinderzech-Bettlergruppe erreicht, dass mit den Einnahmen daraus - jährlich mehrere 1.000 Euro - soziale Projekte in der Stadt unterstützt werden können (www.bettler-dkb.de).

Meine Frau und meine beiden Kinder unterstützen mich bei all meinen Projekten für Dinkelsbühls Zukunft.

Ich bitte Sie am 15. März um Ihre Unterstützung. Bitte geben Sie mir drei Stimmen auf der FW-Stadtratsliste, Platz 4, und drei Stimmen auf der FW-Kreistagsliste, Platz 22. Vielen Dank!

Platz 04: Alexander Wendel

Der Wirtschaftsstandort Dinkelsbühl muss auch in Zukunft klug und durchdacht gestärkt werden. Mit unserer Politik wollen wir die richtigen Weichen für Wachstum und damit für Wohlstand und gute Arbeitsplätze stellen. Gerade die mittelständischen Unternehmen sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Mit verlässlichen Entscheidungen für einen gesunden Branchenmix sorgen wir dafür, dass junge Menschen auch künftig gute Arbeit in unserer Stadt finden. Ich setze mich für eine Wirtschaftspolitik ein, in der wieder die richtigen Rahmenbedingungen für Industrie, Investitionen und Innovation gesetzt werden.

Mein Ziel dabei: die Schaffung und Sicherung wohnortnaher Arbeitsplätze. Eine gut und schnell erreichbare Arbeitsstelle steht für Lebensqualität. Damit Schaffen wir die Voraussetzungen, um jungen Familien in Dinkelsbühl eine echte Heimat bieten zu können.

Mein politischer Hauptansatz liegt dabei in der Verbesserung der Infrastruktur, der klassischen, aber auch der digitalen. Günstiger Wohnraum ermöglicht es dann gerade jungen Menschen, in Dinkelsbühl gut zu leben und zu arbeiten. Mit neuen Ideen und Konzepten müssen wir diesen vielfältigen Herausforderungen aktiv begegnen. Lösungen, die in der Vergangenheit noch funktionierten und von denen man in Dinkelsbühl leider aktuell immer noch überzeugt ist, sind aber für eine gute Zukunft der falsche Weg. Im Zeitalter der Globalisierung und Virtualisierung sind neue Ideen und Konzepte gefragt. Dafür will ich mich mit ganzer Kraft einsetzen.

Dies ist die Informationsseite des Dinkelsbühler Oberbürgermeisterkandidaten Holger Göttler. Bitte unterstützen auch Sie meine Kandidatur mit Ihrer Stimme bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.facebook.com/goettlerplus

Impressum & Datenschutz