GOETTLERplus.de

Dr. Matthias Lammel

Platz 05: Dr. Matthias Lammel

Ich habe mich für eine erneute Kandidatur für den Dinkelsbühler Stadtrat entschlossen, um gemeinsam mit Holger Göttler und einer starken Mannschaft der Freien Wähler einen neuen Politikstil für unsere Stadt umzusetzen. Ich will, dass die Sorgen und Bedürfnisse der Menschen ernst genommen werden und auch im Rathaus und in den städtischen Gremien wieder auf Kooperation gesetzt wird. In den für mich wichtigen Schwerpunkten, in denen ich mein Wissen und meine langjährigen Erfahrungen einbringen kann, möchte ich die Stadtpolitik in den Sachthemen Gesundheitspolitik, Sozialpolitik und Nachhaltigkeit durch Mitarbeit in den entsprechenden Ausschüssen wieder aktiv mitgestalten.

Besonders am Herzen liegen mir dabei:

  • die Sicherstellung der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung
  • die soziale Aufgaben unserer Stadt (Kitas, Jugendprogramme, Sozialer Wohnungsbau, Alten-/Pflegeheime/Tagespflege)
  • Nachhaltigkeit beim Flächenverbrauch, Planen, Investieren und Bauen
  • die Arbeit im Werkausschuss, Pflegeheimausschuss und für die Hospitalstiftung

Ich bitte Sie am 15. März 2020 um Ihre Unterstützung. Bitte geben Sie mir drei Stimmen auf der FW-Liste, Platz 5. Vielen Dank!

Dr. med. Matthias Lammel

Dr. med. Matthias Lammel

Ich wurde am 11. Dezember 1953 in Solingen geboren, bin evangelischer Konfession und seit 1985 mit meiner Frau Sigrid verheiratet. Gemeinsam haben wir drei erwachsene Töchter im Alter von 27, 29 und 33 Jahren.

Nach der schulischen Ausbildung in Göggingen, Windsbach und Augsburg mit Abitur am humanistischen Gymnasium bei St. Anna leistete ich zunächst für zwei Jahre meinen Wehrdienst im Sanitätsdienst der Bundeswehr ab. Nach dem Studium der evangelischen Theologie in Neuendettelsau sowie in Erlangen und dem Studium der Humanmedizin in Erlangen erfolgte meine Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie an den Kliniken Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Ansbach. Bis zum Eintritt in die Rente arbeitete ich als Facharzt in der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Ansbach. Dort engagierte ich mich auch über zehn Jahre im Personalrat.

Berufspolitisch bin ich seit nahezu 20 Jahren Kreisvorsitzender des Marburger Bundes und Delegierter der Bayerischen Landesärztekammer. Dort engagiere ich mich in den Ausschüssen für Angestellte Ärztinnen und Ärzte und im Hilfeausschuss.

Darüber hinaus bringe ich mich seit 2005 ehrenamtlich im Vorstand der Interessengemeinschaft für Therapeutisches Reiten und Behindertensport e.V. in Larrieden ein, betreue seit 2002 ärztlich den Windsbacher Knabenchor und war von 2006 bis 2018 Mitglied im Kirchenvorstand der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Dinkelsbühl. Ich bin im Notarztverein Dinkelsbühl, dem ich seit seiner Gründung angehöre, ärztlicher Leiter des Qualitätszirkels und beteilige mich seit 35 Jahren an der notärztlichen Versorgung am Standort Dinkelsbühl.

Ich bin Mitglied im Förderverein der Dinkelsbühler Knabenkapelle, in der Sektion Dinkelsbühl des Deutschen Alpenvereins, im Süddeutschen Ärztechor, der Fördergesellschaft des Windsbacher Knabenchores, im Förderverein Offene Behindertenarbeit Ansbach, der Bayerischen Landesvereinigung für Therapeutisches Reiten, der Interessengemeinschaft Therapeutisches Reiten Larrieden, der Stiftung KBF und im CVJM Dinkelsbühl.

Seit der Legislaturperiode 2014 bin ich stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Dinkelsbühler Stadtrat und dort Mitglied im Bauausschuss, Werkausschuss und Pflegeheimausschuss.        

Dies ist die Informationsseite des Dinkelsbühler Oberbürgermeisterkandidaten Holger Göttler. Bitte unterstützen auch Sie meine Kandidatur mit Ihrer Stimme bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.facebook.com/goettlerplus

Impressum & Datenschutz