GOETTLERplus.de

Georg Knipfer

Platz 17: Georg Knipfer

Für Kommunalpolitik habe ich mich schon immer interessiert. Intensiver wurde mein Interesse im Jahr 2017, als wir Anwohner des Brukenthalplatzes gegen das überdimensionierte Wohnbauprojekt mit einem Bürgerentscheid vorgegangen sind. Ich war einer der Hauptinitiatoren und weiß, wie wichtig es ist, dass sich in der derzeitigen Stadtpolitik einiges ändern muss bezüglich des Verhaltens gegenüber den Bürgern und dass die jetzige investorengesteuerte Baupolitik so nicht weiter betrieben werden darf.

Unsere Bürgerbewegung vom Brukenthalplatz fühlte sich von den meisten Stadträten und vor allem vom derzeitigen Amtsinhaber nicht ernst genommen. Ein offenes Ohr und Unterstützung in unserer Angelegenheit fanden wir nur bei den Freien Wählern. Das ist auch einer der Hauptgründe, warum ich für die Freien Wähler als Stadtrat kandidiere.

Georg Knipfer

Georg Knipfer

Ich wurde am 2. Januar 1955 in Velburg in der Oberpfalz geboren. Nach dem Abitur und meiner Bundeswehrzeit im Bayerischen Wald studierte ich in Eichstätt für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen mit dem Schwerpunkt Sport. Ich war 40 Jahre als Lehrer tätig, davon die meiste Zeit an der Grundschule Dinkelsbühl. Dort engagierte ich mich in den Bereichen Sport und Umweltschutz.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne und ein Enkelkind. Meine Hobbys sind Wandern, Schwimmen, Lesen, Fahrradfahren und Arbeiten im Garten.

Dies ist die Informationsseite des Dinkelsbühler Oberbürgermeisterkandidaten Holger Göttler. Bitte unterstützen auch Sie meine Kandidatur mit Ihrer Stimme bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020. Vielen Dank!

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.facebook.com/goettlerplus

Impressum & Datenschutz